CHECKTRADO

Finanzportal für Konto, Kreditkarte, Kredit und Trading Vergleich.
Kostenlos vergleichen und in wenigen Minuten zum Ziel.

TRADING KREDITKARTE KONTO KREDIT
Mit Ihrem Besuch unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern. 

Kreditkarten-Vergleich starten

Visa, Mastercard und American Express Kreditkarten
kostenlos vergleichen und direkt online beantragen.

Prepaid Kreditkarten

Prepaid Kreditkarten sind vollwertige Visa Card und Mastercard Kreditkarten auf Guthabenbasis. Bei diesen Kreditkarten kann man nur über das Guthaben verfügen, welches man zuvor aufgeladen hat, so dass auch Personen ohne festes Einkommen Prepaid Kreditkarten erhalten.

Vergleichen Sie unverbindlich und kostenlos aktuelle Prepaid Kreditkarten und Konto Angebote führender Banken und Anbieter. Finden Sie aus der Auswahl an Visa Card und MasterCard Kreditkarten die für Sie passende Prepaid Kreditkarte. Im Kreditkarten Vergleich gelangen Sie mit einem Klick auf den Weiter-Button direkt zum Onlineantrag der jeweiligen Bank.

Prepaid Kreditkarte

Kreditkarten auf Guthabensbasis

Eine Prepaid Kreditkarte funktioniert auf Guthabenbasis. Das unterscheidet sie von anderen Kreditkarten. Für im Ausland eröffnete Konten werden oftmals solche Prepaid Kreditkarten anstelle von "richtigen" Kreditkarten herausgegeben. Sie werden auch Debit-Karten genannt.
Prepaid Kreditkarten haben den Vorteil, dass nur das Guthaben ausgegeben werden kann, welches auch aktuell zur Verfügung steht. So kann man nicht unbeabsichtigt sein Konto überziehen und in Schulden rutschen. Der Nachteil ist natürlich, dass man eben nicht kurzfristig sein Konto für eine größere Anschaffung überziehen kann.
Für so Manchen, dem hier im Inland eine Kontoeröffnung verweigert wurde, stellt das Auslandskonto mit einer Prepaid Karte eine praktische Alternative dar. Ein Auslandskonto zu eröffnen ist völlig legal und oftmals nicht zu umgehen, wenn man an die Notwenigkeit eines Kontos denkt. Alleine die monatlichen Überweisungen kosten einiges an unnötigen Gebühren, die man bei Bareinzahlungen zusätzlich zahlen muß. Zudem kann man heute keine Versicherung, keinen Vertrag abschließen, ohne ein eigenes Konto zu besitzen, auf dem Überweisungen getätigt werden können. Selbst Arbeitslose haben Probleme, wenn sie eine neue Arbeitsstelle antreten möchten und keine Kontonummer vorweisen können.
Im Übrigen werden solche Prepaid Kreditkarten und Auslandskonten oftmals auch ohne Schufaauskunft erteilt, so dass es sich bei einer Kontoeröffnungsverweigerung im Inland lohnt, ein Auslandskonto in Erwägung zu ziehen.

Kreditkarte ohne Schufa

Anbieter für schufafreie Kreditkarten

In Deutschland gibt es zahlreiche Menschen, denen es verweigert wird, ein Girokonto zu eröffnen. Darunter befinden sich zum größten Teil Arbeitslose. Es gibt zwar einige Banken, die auch ohne Schufauskunft ein Girokonto bereitstellen, aber in solchen Fällen kann es sinnvoll sein, ein Konto im Auslandland zu eröffnen und somit auch zu seiner Kreditkarte ohne Schufa zu gelangen. Einige Anbieter haben auch die Prepaid-Kreditkarte im Programm, die auch schufafrei ist, da sie mit Geld "aufgeladen" werden muss, bevor man mit ihr zahlen kann.

Oftmals denkt man bei einem Auslandskonto an Illegalität oder Steuerflucht. Dabei ist es legal im Ausland Konten zu besitzen und im genannten Fall ist das eine praktische Lösung, wenn inländische Banken eine Kontoeröffnung verweigern. Ein Konto ist jedoch lebensnotwenig, wenn man bedenkt, wie viele Gebühren für eine Bareinzahlung bei einer Bank behoben werden. Und davon kommen im Monat, wenn man an Mietüberweisung, Telefonrechnung und andere Rechnungen denkt, einige zusammen. Der Zusatz der schufafreien Kreditkarte ist dabei ein Service, der es noch schöner macht, ein Girokonto zu besitzen.

Eine Kontoeröffnung im Ausland ist kein großes Problem. Man muß auch nicht persönlich anreisen, sondern kann seinen Antrag bequem online ausdrucken, ausfüllen und nach einer Postidentifizierung, abschicken. In der Regel hat man dann in einigen Wochen sein Konto, welches man genauso wie ein inländisches Konto verwenden kann. Genauso problemlos kann man mit den zur Verfügung gestellten Kreditkarten an Geldautomaten sein Bargeld abholen. Es lohnt sich also, einmal über ein Konto im Ausland nachzudenken, wenn einem ein Girokonto verweigert wird.

Neben den üblichen Kreditkarten erfreuen sich sogenannte Prepaid Kreditkarten immer größerer Beliebtheit, insbesondere bei Kunden mit negativer Schufa. Die Prepaid Kreditkarten sind ohne Schufa Auskunft und werden wie z.B. eine Geldkarte auf Guthabenbasis geführt. Aus diversen Prepaid Card Kreditkarten-Angeboten haben wir die aus unserer Sicht besten Visa und MasterCard Kreditkarten für Sie vorselektiert. Hinter den meisten schufafreien Kreditkarten-Angeboten stehen in Deutschland zugelassene Banken wie zum Beispiel die Landesbank Berlin (LBB) oder die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), aber auch ausländische Banken mit Sitz innerhalb oder auch ausserhalb der EU bieten Prepaid Kreditkarten an. Bei Prepaid Kreditkarten Anbietern gibt es keine Ablehnung, jeder Kreditkarten Antrag wird angenommen. Während bei den üblichen Kreditkarten-Anbietern die Schufa in jedem Fall geprüft wird, werden Prepaid Kreditkarten an Jedermann ohne Bonitätsprüfung ausgegeben. Eine günstige Prepaid Kreditkarte kann man nicht alleine an der Jahresgebühr festmachen. In der Regel fallen bei Prepaid Kreditkarten zusätzliche, oft versteckte Kosten an. Je nach Bank und Anbieter werden Gebühren für Einzahlung, Bargeldabhebung, Überweisung, etc. erhoben. Aus diesem Grunde ist es bei Prepaid Kreditkarten wichtig, dass die zusätzlichen Gebühren verglichen werden. Auskunft über alle zusätzliche Kosten gibt auf der jeweiligen Angebotsseite die Gebührenübersicht.

Sitemap Impressum Blog News Vertrieb