CHECKTRADO

Finanzportal für Konto, Kreditkarte, Kredit und Trading Vergleich.
Kostenlos vergleichen und in wenigen Minuten zum Ziel.

TRADING KREDITKARTE KONTO KREDIT
Mit Ihrem Besuch unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern. 

Kreditkarten-Vergleich starten

Visa, Mastercard und American Express Kreditkarten
kostenlos vergleichen und direkt online beantragen.

Barclaycard Kreditkarten

Neu bei Barclaycard: Sofort-Entscheidung! Beantragen Sie jetzt online Ihre Barclaycard Kreditkarte und erhalten Sie sofort die Entscheidung sowie direkt Informationen über Ihren Kreditrahmen.

Barclaycard war die erste europäische Bank überhaupt, die 1966 Kreditkarten herausgab. Aktuell ist Barclaycard nicht nur Marktführer in Großbritannien, sondern mit über 10 Millionen ausgegebenen Kreditkarten einer der größten Kreditkartenanbieter Europas.

Die aktuelle Produktpalette umfasst die Standard Kreditkarte New Visa, für gehobene Ansprüche Gold Visa und Platinum Double, eine spezielle Kreditkarte für Studenten und eine Business Card für Unternehmen.

Das Prinzip von Barclaycard

Heute kaufen - später zahlen
Zahlen Sie künftig im Urlaub, im Internet und im Handel Ihre Einkäufe nur noch mit Barclaycard Kreditkarten. Entdecken Sie den bis zu 2 Monaten zinsfreien Kredit, der Ihnen permanente finanzielle Flexibilität ermöglicht.
Oder nutzen Sie die Teilrückzahlungsmöglichkeit und gleichen Sie Ihren Kontostand in bequemen Raten aus.
Und war Ihnen bekannt, dass die passende Maestro Karte auch eine Kreditkartenfunktion hat?

Bis zu zwei Monate keine Zinsen
Bezahlen Sie Ihre Kreditkarten Abrechnung wann es Ihnen passt. Barclaycard gibt Ihnen bis zu 2 Monate Zeit, ohne dass dafür Zinsen anfallen. Damit Sie immer den Überblick behalten, erhalten Sie monatlich eine Kontoübersicht.

Kontoausgleich in bequemen Raten
Zahlen Sie einfach in Raten zurück. Sie nur 2% Ihrer Rechnung pro Monat begleichen (mindestens 15 Euro). Wenn Sie sich für die bequeme Ratenzahlung entscheiden, fallen lediglich die banküblichen Zinsen an. Den aktuellen Sollzinssatz sowie den effektiven Jahreszins entnehmen Sie bitte dem Preisverzeichnis der jeweiligen Barclaycard Kreditkarte.

beitragsfreie Maestro Karte
Die Barclaycard Kreditkarten können Sie auf Wunsch mit der beitragsfreien Maestro Karte ergänzen. Dabei funktioniert die Maestro Karte wie eine Kreditkarte. Sie können mit Ihrer Maestro Karte an allen Maestro Akzeptanzstellen zahlen. Aber anders als bei marktüblichen Maestro Karten wird der getätigte Umsatz nicht sofort Ihrem Konto belastet, sondern Ihrem Kreditkarten Konto. Und dann haben Sie die Wahl, das zinsfreie Zahlungsziel bis zu zwei Monate zu nutzen oder die bequeme Ratenzahlung in Anspruch zu nehmen.

über Barclaycard

Barclaycard ist ein Unternehmen der traditionsreichen britischen Barclays Bank PLC, die auf eine 300-jährige Geschichte zurückblicken kann. Heute ist Barclays Bank PLC eines der führenden Bankhäuser Englands mit 2.100 Niederlassungen in über 80 Ländern der Welt.

In Deutschland ist Barclays Bank PLC bereits seit 1921 aktiv. Die Barclays Bank PLC gliedert sich in vier global operierende Geschäftsbereiche:

  • Barclays Capital - mit Schwerpunkt im internationalen Investmentbanking.
  • Barclays Global Investors - einer der weltgrößten Fondsanbieter für institutionelle Anleger, der in Deutschland mit Merck Finck & Co. Privatbankiers kooperiert.
  • Barclays Corporate Banking - der weltweit operierende Geschäftsbereich für mittelständische und große Unternehmen.
  • Barclays Retail Financial Services - der verbraucherorientierte Geschäftsbereich für Geschäfts- und Privatleute; mit Barclaycard als Kreditkartenemittent.
  • Kreditkarten seit 1966
    Barclays war 1966 die erste europäische Bank überhaupt, die Kreditkarten herausgab. Heute ist Barclays Bank PLC nicht nur in Großbritannien Marktführer, sondern mit über zehn Millionen ausgegebenen Kreditkarten einer der größten Kreditkartenherausgeber Europas.

    Barclaycard in Deutschland
    Barclaycard ist als reiner Kreditkartenherausgeber seit 1991 auch auf dem deutschen Markt präsent. Zur Zeit hat Barclaycard allein in der Bundesrepublik eine Million Kreditkarten ausgegeben. In Hamburg kümmern sich 320 Mitarbeiter um die Barclaycard Kunden in ganz Deutschland.

    Die vielfältigen Vorteile der Barclaycard

    Kundenfreundlicher und flexibler Zahlungsverkehr

    Die erstmals in Großbritannien genutzte Kreditkarte hat heute Kunden in circa sechzig Ländern der Welt. Barclaycard offeriert ihren Kunden weltweit anerkannte Karten von Visa oder MasterCard und Maestro-Card. Finanziell ergeben sich beispielsweise für Inhaber der Barclaycard Visa zahlreiche Vorteile. Unter anderem braucht der Kunde im ersten Jahr keinen Beitrag zu zahlen, auch der Beitrag, der in den darauf folgenden Jahren zu zahlen ist, ist sehr moderat.
    Zusätzlich profitieren die Karteninhaber von den vielfältigen Vorzügen, die Kreditkarten zu bieten haben. Speziell bei Barclaycard wird dem Kunden ein bis zu neunundfünfzig Tage zinsfreies Zahlungsziel eingeräumt. Das heißt, dass zwischen Kauf und Zahlung fast zwei Monate liegen, ohne dass dafür Zinsen fällig werden. Diese Kulanz macht die Barclaycard zu einem der beliebtesten Zahlungsmittel überhaupt. Von Vorteil ist weiterhin, dass der Karteninhaber sein Kreditkartenkonto auch im Rahmen von Ratenbeträgen ausgleichen kann. Es wird also nicht einmal eine große Summe fällig, sondern der Kunde bestimmt selbst, wie hoch die einzelnen Teilbeträge sind, die er zahlt.
    Noch flexibler und kundenfreundlicher kann eine Zahlung eigentlich nicht erfolgen. Das wissen auch die Millionen Inhaber einer Barclaycard zu schätzen. Doch auch die Sicherheit kommt bei Barclaycard nicht zu kurz. Es wurde eine 24-Stunden-Notfall-Hotline eingerichtet, die die Kunden kontaktieren können, wenn ihnen ihre Karte gestohlen wird oder diese verloren geht. Mit der Barclaycard wird das Einkaufen zum Vergnügen.

    Sitemap Impressum Blog News Vertrieb